Sanierung lohnt sich

Sind Sie Architekt / Bauingenieur und haben Interesse an Beratungsleistungen im Sanierungsgebiet?

Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg weist in 10 Ortsgemeinden Frankelbach, Heiligenmoschel, Hirschhorn, Katzweiler, Mehlbach, Niederkirchen, Olsbrücken, Schallodenbach, Schneckenhausen und Sulzbachtal Sanierungsgebiete aus. Das Ziel der Ortsgemeinden liegt, neben der Umsetzung öffentlicher Maßnahmen, auch in der Modernisierung und Instandsetzung der privaten Bausubstanz. Hierdurch soll das Erscheinungsbild der Ortsgemeinden nachhaltig verbessert werden.

Die Sanierungsgebiete konzentrieren sich auf die Ortskerne und Hauptortsdurchfahrten und damit auf den Lebensmittelpunkt und das Aushängeschild der Ortsgemeinden. Die Größe der Gebiete liegt je nach Ortsgemeinde zwischen 7 ha und 46,2 ha. Für Eigentümer besteht im Falle von Modernisierungs- und In- standsetzungsmaßnahmen innerhalb eines Sanierungsgebietes die Möglichkeit einer erhöhten steuerlichen Abschreibung.


Zur Unterstützung bei privaten Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen


im Rahmen der Sanierungsgebiete beabsichtigt die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg Architekten und / oder Bauingenieure einzubinden, die Privateigentümer bei der Realisierung von Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen beraten und begleiten.


Die Gebühr für den Berater beläuft sich je Modernisierung / Instandsetzung auf 250,00 € bis 400,00 € (brutto; Zahlung durch den Eigentümer) und ist abhängig vom Umfang der jeweiligen Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahme.

Eine Verpflichtung zur Nachbeauftragung des Architekten besteht nicht.


Sind sie Architekt oder Bauingenieur und haben Interesse an der Beratung im Rahmen der Sanierungsgebiete? Dann melden Sie sich bitte, unter Angabe ihres bisherigen Tätigkeitsschwerpunktes, bis einschließlich 31.08.2021 bei der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg, anika.hering@otterbach-otterberg.de.


Ansprechpartner:

Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg · Frau Anika Hering · Konrad-Adenauer Straße 19 · 67731 Otterbach, 

www.otterbach-otterberg.de · postfach@otterbach-otterberg.de ·

06301 / 607305