Trekking-Camps

Trekking - klingt nicht nur nach Abenteuer. Trekking ist Abenteuer.

Oft ist es so, dass man sich gar nicht weit von den bekannten Wegen entfernen muss, um das Gefühl zu haben, ganz allein in freier Wildbahn zu sein. Alle Trekking-Camps liegen etwas abseits der Ortschaften und der gängigen Wanderwege in Gebieten, die für den Natur- und Wasserschutz unbedenklich sind. Sie sind nur zu Fuß erreichbar und die genauen Standorte sind geheim. Nur wer bucht erhält die GPS-Daten und kann den Platz finden.

Die Trekking-Plätze verfügen über bis zu sechs Lagerplätze, eine Feuerstelle mit rustikalen Sitzmöglichkeiten und ein einfaches Klohäuschen. Mehr nicht. Wasser und Verpflegung müssen die Trekker mitbringen. Und ihren Müll wieder mit nach Hause nehmen, so steht es in der Benutzerordnung.

Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg verfügt gleich über zwei Trekking-Camps. Der Trekking-Platz Drehenthalerhof befindet sich in der Nähe zum Prädikatswanderweg Hinkelsteinweg und das Trekking-Camp Frankelbach bietet sich ideal als Übernachtungsmöglichkeit für den Premiumwanderweg Teufelstour an.

Buchen geht ganz einfach: Von April bis Oktober den jeweiligen Platz unter www.trekking-pfalz.de auswählen und für 10,00 Euro pro Zelt buchen. Nach der Buchung bekommt man die genauen GPS-Daten des gewünschten Platzes übermittelt. Dort kann man dann für eine Nacht sein Zelt aufschlagen und am nächsten Tag weiterziehen - entweder zum nächsten Trekkingplatz oder zum Entspannen ins Hotel.

Nähere Informationen und Buchungen unter www.trekking-pfalz.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
9.00 - 13.00 Uhr
14.00  - 17.00 Uhr auf Anfrage
Mi. nachmittag geschlossen
April-Oktober auch Samstags von 9.00 - 12.00 Uhr

Wichtige Ankündigungen


26.03. - 7.30 Uhr
Hinkelstein Wandermarathon/Trail
02.04. - 17.00 Uhr
1. AbteiKirchenKonzert
30.03. 10.00 - 17.00 Uhr
Gartenmarkt Otterberg

07.05. 10-18 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag Otterberg