Die Initiative "Ich bin dabei!"

Die Initiative "Ich bin dabei" ist eine Aktion der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und des Bürgermeisters Harald Westrich


Beginn und Inhalt der Initiative
Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg hatte sich im August 2014 bei der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz um die Teilnahme an der Initiative der Ministerpräsidentin Malu Dreyer "Ich bin dabei!" beworben und in der 2. Staffel mit weiteren vier Kommunen, den Verbandsgemeinden Adenau, Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach und der Stadt Andernach den Zuschlag erhalten.
Diese Initiative der Ministerpräsidentin Malu Dreyer beinhaltet die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements und damit ein aktives Zugehen auf die Bürgerinnen und Bürger. Vor Ort sollen vor allem ältere Menschen direkt motiviert werden, sich zu engagieren.

Beauftragter der Initiative
Der Beauftragte für ehrenamtliches Engagement, Bernhard Nacke spricht von grundlegenden Herausforderungen für die Gemeinschaft, die der demografische Wandel zukünftig mit sich bringen wird und möchte dem mit einer lebendigen sozialen Kultur begegnen. Dazu gehören z.B. die Sorge um den Nachbarn, die Pflege von Gemeinschaft und die Freude, etwas für sie tun zu können.

Teilnehmer der Initiative
 Die Initiative richtet sich an Rentner, Pensionäre, Vorruheständler und Menschen mit Zeit und Lebenserfahrung. Bürgerinnen und Bürger sollen durch ihr freiwilliges Engagement ihre Ideen, Interessen und Kompetenzen einbringen, um sie anschließend eigenverantwortlich weiter zu entwickeln.
Viele ältere Menschen engagieren sich heute schon freiwillig in unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen. Jedoch gibt es sehr viele Seniorinnen und Senioren, die sich für ein ehrenamtliches Engagement interessieren, ohne den Weg bisher dorthin gefunden zu haben. Oft fehlen auch die passenden Mitstreiter.

Ziele der Initiative
Ziel ist die Förderung und Stärkung der ehrenamtlichen Tätigkeiten sowie die Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen für ein gemeinsames Engagement in der Gemeinde. Die Initiative ist eine Ergänzung zu dem bestehenden Engagement der Menschen und den bestehenden Strukturen in der Kommune.
Das freiwillige Engagement älterer Bürgerinnen und Bürger ist ein wichtiges und wachsendes Potential in unserer Gesellschaft.
Ein Moderationsteam und die Kommunalverwaltung werden Sie bei Ihren Aktivitäten beraten, begleiten und unterstützen.

Informationen über die Initiative „Ich bin dabei!“ finden Sie unter:
http://www.rlp.de/de/landesregierung/staatskanzlei/ehrenamtliches-engagement/beauftragter-ehrenamt/