Klimaschutz

Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg hat eine für 3 Jahre geförderte Stelle für eine Klimaschutzmanagerin erhalten.

Ein erstelltes Klimaschutzkonzept der ehemaligen VG Otterbach und der daraus resultierende Maßnahmenkatalog dienen  als Grundlage.
Als wichtiger Meilenstein wird der Nachweis der erzielten CO2-Reduzierung schriftlich festgehalten. Die Herausforderung besteht darin, den CO2-Ist-Zustand auf die fusionierte VG Otterbach-Otterberg umzulegen bzw. hochzurechnen und die gewünschte Reduzierung daraus zu ermitteln.

 Zu den Aufgaben der Klimaschutzmangerin gehört es, extern (z.B. Bürger, Handwerker, Unternehmen, Sportvereine,…) sowie auch verwaltungsintern, zu informieren und rund um die Bereiche Ressourcenschonung und Klimaschutz zu beraten.

Durch Informationen/Öffentlichkeitsarbeit, Moderation und Management soll die Umsetzung des Gesamtkonzepts und einzelner Klimaschutzmaßnahmen durch die Akteure unterstützt und angeregt werden.